Awosika lobt Konga als Stretchfaktor im nigerianischen E-Commerce


Die nigerianische Bundesregierung hat die Aufhebung der Aussetzung des Twitter-Betriebs in Nigeria mit Wirkung ab Donnerstag, 13. Januar 2022, 12:00 Uhr genehmigt.

Kashifu Inuwa Abdullahi, Vorsitzender des Technischen Komitees Nigeria-Twitter Engagement und Generaldirektor der National Information Technology Development Agency (NITDA), sagte in einer Erklärung, dass die Genehmigung nach einem Memo des ehrenwerten Ministers für Kommunikation und digitale Wirtschaft an den Präsidenten erteilt wurde. Prof. Isa Ali Ibrahim.

Abdullahi sagte, dass der Minister in dem Memo aktualisiert und die Erlaubnis des Präsidenten für den Aufzug eingeholt habe, basierend auf der Empfehlung des Technischen Komitees Nigeria-Twitter-Engagement.

„Sie erinnern sich vielleicht, dass FGN am 5. Juni 2021 den Betrieb von Twitter durch eine Ankündigung des ehrenwerten Ministers für Information und Kultur, Alh Lai Mohammed, ausgesetzt hat.

„Anschließend richtete der Präsident ein siebenköpfiges Präsidialkomitee ein, um mit Twitter Inc. in Verbindung zu treten.

„Anschließend richtete das Präsidialkomitee in seiner Weisheit ein 20-köpfiges Technisches Komitee ein, dem alle relevanten Regierungsbehörden angehören. Das Technische Komitee interagiert und arbeitet direkt mit dem Twitter-Team zusammen“, sagte Abdullahi.

Er erklärte weiter, dass der unmittelbare und entfernte Grund für die Suspendierung der unerbittliche Einsatz einiger skrupelloser Elemente durch die Plattform für subversive Zwecke und kriminelle Aktivitäten, die Verbreitung gefälschter Nachrichten und die Polarisierung von Nigerianern in Stammes- und religiösen Linien und so weiter sei.

Diese Probleme, die die nationale Sicherheit, den Zusammenhalt und die Auswirkungen des Missbrauchs der Twitter-Plattform einschränken, zwangen die Bundesregierung, den Betrieb von Twitter auszusetzen, um direkte und indirekte Probleme im Zusammenhang mit seinen Aktivitäten in Nigeria anzugehen.

„Die neue globale Realität ist, dass digitale Plattformen und ihre Betreiber einen enormen Einfluss auf das Gefüge unserer Gesellschaft, soziale Interaktion und wirtschaftliche Entscheidungen haben.

„Diese Plattformen können als Werkzeug oder Waffe eingesetzt werden. Jedes Land kämpft damit, wie es seine Nutzung effektiv ausbalanciert. Ohne Gleichgewicht sind die Sicherheit, die Privatsphäre, das soziale Wohlergehen und die Entwicklung jedes Bürgers gefährdet.

„Deshalb ist unsere Aktion ein bewusster Versuch, unsere Beziehung zu Twitter neu zu kalibrieren, um den höchsten gegenseitigen Nutzen für unser Land zu erzielen, ohne die legitimen Interessen des Unternehmens zu gefährden. Unsere Gemeinschaft ist sehr respektvoll, freundlich und erfolgreich“, sagte Abdullahi.

Er gab bekannt, dass der Prozess zur Beilegung dieses Streits zwischen der Bundesregierung und Twitter Inc. trug dazu bei, den Grundstein für eine für beide Seiten vorteilhafte Zukunft mit endlosen Möglichkeiten zu legen, da Twitter für viele Nigerianer, von jungen Innovatoren bis hin zu Beamten des öffentlichen Sektors, eine Plattform der Wahl war . die es hilfreich finden, ihr Publikum einzubeziehen.

„Daher wird unsere Partnerschaft Twitter dabei helfen, mehrere Geschäftsmodelle zu entwickeln und zu verbessern, um das größere Gebiet Nigerias abzudecken. Darüber hinaus erwartet die Bundesregierung, ein günstiges Umfeld für Twitter und andere globale Technologieunternehmen zu schaffen, um ihr Potenzial auszuschöpfen und zu werden nachhaltige Einnahmen in Nigeria “, sagte er in der Erklärung.

Abdullahi sagte, die Bundesregierung danke zwar allen Nigerianern, insbesondere den begeisterten jungen Nigerianern, die lange auf die Lösung dieser Verwüstung gewartet haben, freue sich aber, sagen zu können, dass die Gewinne aus dem gemeinsamen nationalen Opfer unermesslich seien.

Er listete einige der Gewinne auf, darunter fortlaufende Wirtschafts- und Ausbildungsmöglichkeiten, da das Unternehmen weiterhin erwägt, seine Präsenz in Nigeria auszubauen; Gewinnen Sie ein besseres Verständnis dafür, wie Sie die Twitter-Plattform effektiv nutzen können, um Ihr Geschäft auszubauen; und Umsatzgenerierung aus Twitter-Operationen in Nigeria.

Andere beinhalten eine reibungslose und koordinierte Beziehung zwischen der nigerianischen Regierung und Twitter in Richtung gegenseitigen Vertrauens; Reduzieren Sie cyberkriminelle Aktivitäten wie Terrorismus, Cyberstalking, Hassreden usw.; und Zusammenarbeit mit Twitter und anderen globalen Unternehmen, um einen akzeptablen Verhaltenskodex zu erstellen, der den weltweit besten Praktiken folgt.

DigitalTimesNG geht davon aus, dass die Aufhebung der Suspendierung möglicherweise nicht ohne bestimmte von der Bundesregierung für Twitter festgelegte Bedingungen erfolgt ist, da Abdullahi feststellte, dass die Bundesregierung Twitter gebeten hat, vor der Wiederherstellung seiner Dienste bestimmte Bedingungen zu erfüllen.

Diese Bedingungen zielen laut Erklärung darauf ab, Operationen legal zu registrieren, die verbotene Veröffentlichung in Übereinstimmung mit nigerianischen Gesetzen zu besteuern und zu handhaben, obwohl Abdullahi hinzufügte, dass Twitter zugestimmt habe, alle von der Bundesregierung festgelegten Bedingungen zu erfüllen.

„Als Ergebnis haben FGN und Twitter einen Zeitplan für die Implementierung festgelegt, der diese Woche beginnt.

„Unsere Partnerschaft mit Twitter eröffnet ein neues Kapitel in der globalen digitalen Diplomatie und legt eine neue operative Vorlage für Twitter fest, um zum Wohle der Nigerianer stärker zurückzukommen“, heißt es in der Erklärung weiter.

Beschlüsse von FG auf Twitter Inc

“Twitter hat sich verpflichtet, im ersten Quartal 2022 eine juristische Person in Nigeria zu gründen. Die juristische Person wird sich bei der Corporate Affairs Commission (CAC) registrieren. Die Gründung der Einheit ist der erste Schritt von Twitter, um sein langfristiges Engagement für Nigeria zu demonstrieren .

„Twitter hat zugestimmt, einen designierten Vertreter des Landes zu ernennen, der mit den nigerianischen Behörden zusammenarbeitet. Die Gruppe Global Public Policy wird auch direkt über einen speziellen Kommunikationskanal erreichbar sein.

„Twitter hat zugestimmt, die entsprechenden Steuerverpflichtungen für seine Geschäftstätigkeit nach nigerianischem Recht einzuhalten.

„Twitter hat zugestimmt, Nigeria in seinen Partner-Support- und Strafverfolgungsportalen anzumelden. Das Partner-Support-Portal bietet Regierungsbeamten und Twitter-Mitarbeitern einen direkten Kanal, um verbotene Inhalte zu verwalten, die gegen die Regeln in der Twitter-Community verstoßen.

„Gleichzeitig bietet das Law Enforcement Portal einen Kanal für Strafverfolgungsbehörden, um einen Bericht mit rechtlichen Gründen einzureichen, wenn der Verdacht besteht, dass der Inhalt gegen nigerianische Gesetze verstößt. Es stellt einen umfassenden Compliance-Apparat dar.

„Twitter hat zugestimmt, unter respektvoller Anerkennung der nigerianischen Gesetze und der nationalen Kultur und Geschichte, in der solche Gesetze eingeführt wurden, zu handeln und mit FGN und der gesamten Branche zusammenzuarbeiten, um einen Verhaltenskodex zu entwickeln, der den besten Praktiken der Welt entspricht und für anwendbar ist fast alle entwickelten Länder.“

Die Bundesregierung fordert daher alle Nutzer der Twitter-Plattform auf, sich ethisch korrekt zu verhalten und keine spalterischen, gefährlichen und unangemessenen Informationen auf der Plattform zu verbreiten.

„Als patriotische Bürger müssen wir uns daran erinnern, dass jedes illegale Offline auch online illegal ist und dass das Begehen eines Verbrechens unter Verwendung des nigerianischen Internetprotokolls (IP) gleichbedeutend mit dem Begehen eines Verbrechens innerhalb unserer Gerichtsbarkeit ist.

„In Anbetracht des Einflusses von Twitter auf unsere Demokratie, auf unsere Wirtschaft und auf die Struktur unserer Unternehmensexistenz als Nation besteht unsere Priorität darin, Twitter anzupassen, nicht zu verbieten. FGN hat sich verpflichtet, mit Twitter zusammenzuarbeiten, um dies zu verwirklichen. alles Mögliche tun, um den Nigerianern dabei zu helfen, das Algorithmusdesign von Twitter auszurichten und zu navigieren, um seine Potenziale auszuschöpfen und gleichzeitig seine Gefahren zu vermeiden “, sagte die Bundesregierung in einer Erklärung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.