Elton John positiv auf Covid-19 getestet, Konzerte in Dallas verschoben


Pop-Megastar Elton John hat am Dienstag zwei Konzerte in Dallas gepostet – Teil der erwarteten langen Abschiedsreise – nachdem er positiv getestet wurde für Covid-19.

„Es war immer eine große Enttäuschung, ins Kino zu wechseln und sehr geduldig mit jedem zu sein, der sich daran stört, aber ich möchte mich und mein Team retten“, sagte der britische Musiker, 74, in einer Erklärung in den sozialen Medien.

“Glücklicherweise war ich vollständig geimpft und aufgewachsen und meine Symptome waren mild.”

Konzerte, Teil von Johns „Farewell Yellow Brick Road“-Tour, sind für den 25. und 26. Januar geplant. Sie sind John and die American Airlines Das Zentrum, in dem die Aufführungen stattfinden werden, sagte, dass sie verschoben werden und die Fans ihre Tickets behalten müssen.

John sagte, er erwarte, bei guter Gesundheit zu sein, um bei seiner Show am 29. Januar in Little Rock, Arkansas, zu spielen.

Die Tour, die voraussichtlich die letzte von Sir Elton sein wird, ist da läuft während der Pandemie Absagen und Verschiebungen, wie bei vielen anderen Kunstausstellungsaktivitäten.

Die Pop-Legende hatte kürzlich auch eine Hüftoperation, die ihn zwang, einige Termine zu verschieben.

Letztes Jahr veröffentlichte John ein Album mit dem Titel „Die Lockdown-Session„der vollständig unter den Covid-19-Beschränkungen aufgeführt ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.