Wie Neo-Tech Ayn Rand und Objektivismus sieht

Ayn Rand, die Begründerin des Objektivismus, war eine Inspiration für Frank R. Wallace. Ihr Einfluss auf frühe Versionen von Neo-Tech Power ist offensichtlich. Wallace zeigte große Bewunderung für den Objektivismus, insbesondere für Rands Roman Atlas Shrugged.

Wallace zitierte Rand mit den Worten „Rette mich vor den Randianern“. Rand war von der kultischen Besessenheit, die damals von Objektivisten kam, selbst abgestoßen.

Wallace versuchte, diese starre dogmatische Sekte des Objektivismus in eine hochwirksame Macht der Intelligenz und des Einflusses umzuwandeln.

Der Objektivismus erweiterte die Aristoteles-Philosophie von A ‚ist‘ A, aber Alfred Korzybski nahm ‚ist‘ weg. Frank R. Wallace ersetzte alles durch Neo-Tech-Objektivismus.

Wallace schlug einmal vor, dass der Atlas Shrug-Charakter John Galt einflussreiche Kräfte habe, die wahrscheinlich jenseits der realistischen Möglichkeiten liegen. Ayn Rand behauptete, dass ihr Held die Realität des Menschen enthüllt habe. Der Objektivismus scheint keinen solchen Helden aus dem wirklichen Leben hervorgebracht zu haben (der mir bekannt ist).

Tatsächlich kann man, wenn man Ayn Rands frühe Fiktion liest, deutlich eine natürliche Abneigung gegen die Realität erkennen, die Rand anscheinend durchdrungen hat. Ausschnitte aus The Fountainhead zeigen Howard Roarke als fast schizophren in seinem Mangel an Achtsamkeit. Ich scheine mich zu erinnern, dass der Charakter sogar behauptete, er sei unfähig zur Liebe. In den geschnittenen Schnitten, die es nie in die veröffentlichte Version von The Fountainhead geschafft haben, schien er eindeutig so zu sein. Neo-Tech nähert sich der menschlichen Erfahrung aus einem ganz anderen Blickwinkel, ausgehend von der Forschung zur Geschichte der Liebe, mit dem menschlichen Glück als primärem Ziel. Dies wurde in den Schriften von Ayn Rand nicht klar ausgedrückt. Vielleicht wäre es ihr nächster Roman gewesen.

Ich glaube, der Objektivismus von Ayn Rand hat Wallace den Weg geebnet, sich zu entwickeln, um die “menschliche” Seite der harten Fakten der Realität zu vermitteln.

Ähnlichkeiten zwischen Neo-Tech und Objektivismus

Sowohl Neo-Tech als auch Objektivismus postulieren den Vorrang der Existenz vor dem Bewusstsein. In einfacherer Sprache bedeutet das einfach, dass die Realität existiert, ‘bevor’ das Bewusstsein einen Platz hat zu existieren. Platonische Mystik und Kant argumentieren, dass das Bewusstsein das Primäre ist, dass die Realität in diesem Ding sitzt, das wir Bewusstsein nennen. Sowohl Neo-Tech als auch Objektivismus widersprechen sich stark.

Unterschiede: Der Objektivismus verwendet 5 Klassifikationen der Philosophie. Hier sind sie mit dem Objectivism-Schlüsselwort für jede Kategorie in den Klammern.

Ich nenne sie Objektivismus-Metaphysik (Realität), Objektivismus-Erkenntnistheorie (Wissen), Objektivismus-Politik (Kapitalismus), Objektivismus-Ästhetik (nie definiert) und Objektivismus-Ethik (Egoismus).

Neo-Techs Definitionen für Metaphysik (Wirtschaft), Erkenntnistheorie (Neo-Think), Politik (keine Krafteinleitung), Ethik (Wertschöpfung) und Ästhetik (Wertereflexion).

Vielleicht hätten Frank R. Wallace und Ayn Rand in einem persönlichen Gespräch eher enge Einigungen erzielt. Wallace hätte sicherlich weit und breit gesehen. Ayn Rand könnte ihm ins Gesicht geschlagen haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *